Salzlampe mit Elektrolicht, gross

In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Gewicht:  ca. 4,0- 5,0kg
Höhe:       ca.   25 cm

Da es sich um ein Naturprodukt handelt, kann das Gewicht um bis zu 40% mehr oder weniger sein.

Pflege der Salzsteine
- Die Salzsteinlampen sind für den Innenbereich gedacht.
- Salzsteinlampen nicht in feuchten Räumen, im Freien oder über längere Zeit am geöffneten Fenster stehen lassen (Salz wirkt Wasseranziehend).
- Zur Reinigung der Lampe nur ein trockenes Tuch verwenden.

Wechseln der Glühbirnen
Zum Wechseln der Glühbirne die Fassung an der Unterseite der Lampe herausziehen. Je nach Grösse der Lampe eine Glühbirne zwischen 15 - 60 Watt verwenden
Mineralogie
Der Salzstein gehört zu den Eindampfungsgesteine (Evaporite) und zur Mineralklasse der Halogenide. Evaporite bilden sich, wenn ein Gewässer durch Verdunstung viel Wasser verliert und somit die Konzentration der gelösten Stoffe ansteigt. Wird dabei die Sättigung (die maximal mögliche Konzentration) überschritten, kann das Wasser nicht mehr alle gelösten Stoffe halten und es bilden sich Halitkristalle.
Salzstein hat die Härte 2 und ist durchsichtig bis durchscheinend. Seine gelbe bis orange Farbe erhält er durch eingeschlossenes Eisen, dunkle Adern werden durch organische Einschlüsse verursacht.

Geschichte
Das Salz besass für die meisten Religionen heilige Eigenschaften. Es diente als Verbindung zwischen Menschen und Göttern. Erste Angaben über die Verwendung von Salz findet man bei den Sumerern, die es ihren Göttern opferten. Für Griechen und Römer war das Salz Teil der Nahrung, die von den Göttern empfangen wurde und ihnen auch wieder zurückerstattet werden musste.
Bei den Kelten wurde das Salz weiblichen Göttern zugesprochen. Auch in der Bibel finden wir Hinweise für den Gebrauch von Salz. Im Alten Testament hat das Salz sowohl symbolische Funktionen wie auch praktische Verwendungszwecke.
Im Mittelalter wurden Salzsteine als Heilsteine verwendet. Drei Egenschaften waren dabei von grosser Bedeutung: zu schützen, zu reinigen und zu heilen.

Bedeutung von Salz für die Menschen
Im Organismus aller Lebewesen ist Salz enthalten. Für alle Körperfunktionen spielt Salz eine sehr wichtige Rolle: Ohne Salz kein Leben.
Heute wie auch in der Vergangenheit hatte Salz eine grosse Bedeutung in der Medizin. In Verbindung mit anderen Substanzen wurde es für Wundverbände, Pflaster, Salben und Bäder verwendet.

Von positiv und negativ geladenen Ionen (Teilchen)
Durch natürliche Vorgänge wird unsere Luft negativ und positiv ionisiert (elektrisch geladen). Dabei wird ein Mengenverhältnis von 1,02 Negativ-Ionen zu 0,98 Positiv-Ionen als gesundes Klima empfunden.
Die natürliche Ionisierung entsteht durch
- Radioaktive Strahlung des Erdbodens
- Blitze
- Kosmische Strahlung
- Wasser, Kristalle, Pflanzen

In unserer heutigen Umwelt gibt es viel mehr Quellen für Positiv-Ionisierung, was zu einer Störung des elektrischen Gleichgewichts in der Luft führt und für den Menschen gesundheitlich belastend wirkt. Z.B:
- Heizanlagen
- Fernsehgeräte, Radios, Mobiltelefone, usw.
- Zigarettenrauch

Die 3-fach Wirkung von Salzsteinen und Salzlampen
- Salzsteine geben Negativ-Ionen an die Luft im Raum ab und helfen so das elektrische Gleichgewicht in der Luft wieder herzustellen (Reinigung der Raumatmosphäre).

- Das angenehme Licht der Salzlampen wirkt aufmunternd bei Melancholie, fördert Kreativität und Lebensfreude und wirkt entspannend.

- Salzsteine strahlen rechtszirkulare Bioenergie in den Raum ab, an denen sich der Körper nach Bedarf aufladen kann.